Bioenergetik

Diese Therapieform gehört zu den Körpertherapien. Begründet wurde sie von Alexander Lowen, der in den 30er Jahren erstmals auf Zusammenhänge zwischen körperlicher Aktivität und seelisch-geistigem Befinden stieß. Bioenergetik ist der lebendige Weg zur Gesundheit und der Weg zu lebendiger Gesundheit.

Die Grundlage der Bioenergetik bildet die Annahme, dass es eine Bio-Energie – eine Lebenskraft – gibt, die sich in Körperhaltung und Spannung der Muskulatur wiederspiegelt. In Bezug auf das Ganzheitsprinzip setzt sich die Bioenergetik zum Ziel, Körper, Geist und Seele wieder zum Einklang zu bringen. Denn muskuläre Verspannungen verringern den Energiefluss und können zu Störungen der emotionalen oder geistigen Gesundheit führen. Die Körperübungen der Bioenergetik sollen einen Zugang zu den eigenen Verspannungen ermöglichen und durch geeignete Bewegungen lösen. Ursachen dieser Energieblockaden, also der Verspannungen, basieren teilweise auf negativen Erfahrungen in unserer Kindheit aber auch im späteren Leben durch belastende Verhaltensmuster und ein Zuviel an Stress im Alltag.

Regelmäßiges Üben hat eine positive Auswirkung auf unseren Energiefluss und somit auf unsere Lebendigkeit und Lebensfreude. Bioenergetik – ein wirkungsvoller Weg, den Körper mit Energie zu beleben!